Hol Dir 30€ Rabatt:

Nur bis zum 18. Januar

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Hochsegel (Segellexikon)

Der Begriff “Hochsegel” beschreibt in der Schifffahrt ein dreieckiges Segel, dessen Vorliek am Mast und Unterliek am Baum angeschlagen ist. Das Hochsegel hat historisch das Gaffelsegel als meist verbreitetste Segelart abgelöst. Das Hochsegel unterscheide sich vom Gaffelsegel einerseits durch das Fehlen der Gaffel und andererseits durch das verlängerte Vorliek. Dies verbessert die aerodynamischen Eigenschaften durch die außerordentliche Größe des Segels. Auf der Kehrseite erfordert ein Hochsegel einen höheren Mast. Da das Hochsegel ein Großsegel ist, müssen sie besonders robust und widerstandsfähig gegen Windböen und Stürme sein. Aus diesem Grund werden sie oft aus widerstandsfähigen Materialien wie Dacron oder Nylon gefertigt.

Mit Bootsschule1 zum Bootsführerschein

Der Bootsführerschein lässt dich die Welt neu entdecken. Ob auf heimischen Gewässern, oder im Urlaub erlebst du die Natur auf eine ganz neue Art. Entspanne mit Freunden und Familie, und genieße laue Tage auf dem Boot.

SBF See

Der Schein für das weltweite Meer (z.B. Nord- & Ostsee, Mallorca, Ibiza, Kroatien).

375€

SBF Binnen

Der Schein für inländische Flüsse und Seen (z.B. Elbe, Mosel, Chiemsee, etc.).

375€

SBF See + Binnen

Inkludiert den Schein für das weltweite Meer als auch für inländische Flüsse und Seen.

480€
270€ Kombi-Preisvorteil

Worauf wartest Du?
Entdecke die Welt neu
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten wird eine Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an:
SBF See Einzeln 147,31 €
SBF Binnen Einzeln 129,71 €
SBF See und Binnen 177,54 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.