30€ Rabatt auf SBF See & Binnen

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Halbwindkurs (Schiffahrt)

Wenn der Wind von der Seite kommt, bzw. in einem Winkel von ca. 90 Grad zur Schiffslängsachse auf ein Schiff trifft, spricht man von halbem Wind oder Halbwindkurs. 

Das Schiff segelt dann mit aufgeblähtem Vorsegel und Großsegel und ist oft schneller als bei Raumwindkurs, bei dem der Wind direkt von hinten kommt. Das liegt daran, dass zwar der Wind auf die volle Segelfläche trifft, der Fahrtwind aber ebenfalls einen Widerstand auf der vollen Segelfläche darstellt. Kommt der Wind seitlich, kann der Fahrtwind besser an den Segeln vorbeiwehen. Die schnellste Fahrt kann zwischen Halbwindkurs und Raumwindkurs erreicht werden.

Insbesondere bei starkem Wind oder Wellen ist es eine Herausforderung, das Schiff auf Halbwindkurs zu halten, die Erfahrung, Geschicklichkeit und ein gutes Trimmen der Segel erfordert. 

Mit Bootsschule1 zum Bootsführerschein

Der Bootsführerschein lässt dich die Welt neu entdecken. Ob auf heimischen Gewässern, oder im Urlaub erlebst du die Natur auf eine ganz neue Art. Entspanne mit Freunden und Familie, und genieße laue Tage auf dem Boot.

SBF See

Der Schein für das weltweite Meer (z.B. Nord- & Ostsee, Mallorca, Ibiza, Kroatien).

345€

SBF Binnen

Der Schein für inländische Flüsse und Seen (z.B. Elbe, Mosel, Chiemsee, etc.).

345€

SBF See + Binnen

Inkludiert den Schein für das weltweite Meer als auch für inländische Flüsse und Seen.

450€

Worauf wartest Du?
Entdecke die Welt neu
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten wird eine Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an:
SBF See Einzeln 147,31 €
SBF Binnen Einzeln 129,71 €
SBF See und Binnen 177,54 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.