20€ Osterrabatt für Dich

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Segelmanöver (Segellexikon)

Segelmanöver werden durchgeführt, um den Kurs des Segelbootes zu ändern, die Geschwindigkeit zu kontrollieren, am Hafen anzulegen oder andere Aufgaben auszuführen.  Zu den wichtigsten Segelmanövern gehören: 

Halsen: Bei diesem Manöver wird das Heck des Bootes durch den Wind gedreht, um den Kurs zu ändern. 

Wenden: Dieses Manöver dient wie die Halse zur Kursänderungen, allerdings wird hierbei der Bug des Bootes durch den Wind gedreht. 

Segelreffen: Beim Reffen wird die Segelfläche verkleinert, um die Geschwindigkeit zu kontrollieren und bei starkem Wind eine Überstrapazierung der Segel zu vermeiden. Dazu wird das Segel gerollt oder gefaltet. Wird das Segel ganz abgenommen, spricht man von “Einholen”. 

Segel trimmen: Die Segel werden angepasst, um eine optimale Leistung des Bootes zu erreichen. Das geschieht durch Einstellen der Segelspannung, der Segelrichtung und des Anstellwinkels.  

An- und Ablegen: Das An- und Ablegen an Piers, Häfen und anderen Anlegestellen erfordert präzise Steuerung und Geschicklichkeit, um Schäden an anderen Booten oder dem eigenen, sowie den Anlegestellen, zu vermeiden.

Ein Team von Seglern oder eine Einzelperson müssen in der Lage sein, schnell und effektiv zu handeln und über ein gutes Verständnis der Wind- und Wetterbedingungen verfügen, um ein Segelboot sicher zu manövrieren. In vielen Fällen erleichtern moderne Technologien wie Windmesser und Autopiloten die Segelmanöver. 

Mit Bootsschule1 zum Bootsführerschein

Der Bootsführerschein lässt dich die Welt neu entdecken. Ob auf heimischen Gewässern, oder im Urlaub erlebst du die Natur auf eine ganz neue Art. Entspanne mit Freunden und Familie, und genieße laue Tage auf dem Boot.

SBF See

Der Schein für das weltweite Meer (z.B. Nord- & Ostsee, Mallorca, Ibiza, Kroatien).

345€

SBF Binnen

Der Schein für inländische Flüsse und Seen (z.B. Elbe, Mosel, Chiemsee, etc.).

345€

SBF See + Binnen

Inkludiert den Schein für das weltweite Meer als auch für inländische Flüsse und Seen.

450€

Worauf wartest Du?
Entdecke die Welt neu
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten wird eine Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an:
SBF See Einzeln 147,31 €
SBF Binnen Einzeln 129,71 €
SBF See und Binnen 177,54 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.