Hol Dir 30€ Rabatt:

Nur bis zum 18. Januar

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Rahsegel (Segellexikon)

Ein Rahsegel ist ein Segel, das an einer Rah befestigt ist, einer horizontalen Spiere, der quer zur Längsrichtung eines Schiffes verläuft. In der Regel sind Rahsegel rechteckig und können je nach Größe und Form der Rah unterschiedliche Größen haben. Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten von Rahsegeln, darunter Großsegel, Focksegel, Besansegel und Kreuzsegel. 

Während Yachten keine Rahsegel haben, wurden diese in der Vergangenheit auf vielen verschiedenen Arten von Schiffen verwendet, von Segelkriegsschiffen bis hin zu Handelsschiffen. In diesem Rahmen haben sie eine lange Geschichte in der Seefahrt und waren bis ins 20. Jahrhundert hinein die am häufigsten verwendeten Segelarten. 

Außerdem erfordert die Bedienung von Rahsegeln – wie so oft beim Segeln – eine gut koordinierte Mannschaft und sie gilt oft als sehr anspruchsvoll. Um das Segel zu setzen, muss die Rah in die richtige Position gebracht und das Segel mit Hilfe von Leinen an der Rah befestigt werden. Die Leinen, die zur Einstellung des Segels verwendet werden, werden als Schoten und Trimmleinen bezeichnet. 

In der modernen Schifffahrt werden Rahsegel aufgrund ihrer Komplexität und Schwierigkeit nicht mehr so häufig verwendet, wobei sie jedoch immer noch auf traditionellen Segelschiffen eingesetzt werden, um den historischen Charakter und die Ästhetik dieser Schiffe zu bewahren.

Mit Bootsschule1 zum Bootsführerschein

Der Bootsführerschein lässt dich die Welt neu entdecken. Ob auf heimischen Gewässern, oder im Urlaub erlebst du die Natur auf eine ganz neue Art. Entspanne mit Freunden und Familie, und genieße laue Tage auf dem Boot.

SBF See

Der Schein für das weltweite Meer (z.B. Nord- & Ostsee, Mallorca, Ibiza, Kroatien).

375€

SBF Binnen

Der Schein für inländische Flüsse und Seen (z.B. Elbe, Mosel, Chiemsee, etc.).

375€

SBF See + Binnen

Inkludiert den Schein für das weltweite Meer als auch für inländische Flüsse und Seen.

480€
270€ Kombi-Preisvorteil

Worauf wartest Du?
Entdecke die Welt neu
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten wird eine Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an:
SBF See Einzeln 147,31 €
SBF Binnen Einzeln 129,71 €
SBF See und Binnen 177,54 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.