Hol Dir 30€ Rabatt:

Nur bis zum 18. Januar

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Leichte Brise (Segellexikon)

Eine leichte Brise liegt auf der Beaufortskala auf Platz 2 der Windstärken. Sie kennzeichnet sich durch verschiedene sichtbare und fühlbare Faktoren wie zum Beispiel ein leichter, im Gesicht spürbarer Wind, gekräuselte See, mit kleinen und kurzen Wellen, mit glasigen Kämmen, welche nicht brechen.Im Durchschnitt liegt bei einer leichten Brise eine Windgeschwindigkeit von 6-11 km/h in 10 Metern Höhe über freiem Gelände vor. 
Deshalb ist die leichte Brise auch oftmals ausreichend, um Segelboote mit einer moderaten Geschwindigkeit zu bewegen. Hinzu kommt, dass die Fahrt durch den leichten Wellengang vereinfacht wird, weswegen die leichte Brise eine bei Seglern sehr beliebte Bedingung ist.

Mit Bootsschule1 zum Bootsführerschein

Der Bootsführerschein lässt dich die Welt neu entdecken. Ob auf heimischen Gewässern, oder im Urlaub erlebst du die Natur auf eine ganz neue Art. Entspanne mit Freunden und Familie, und genieße laue Tage auf dem Boot.

SBF See

Der Schein für das weltweite Meer (z.B. Nord- & Ostsee, Mallorca, Ibiza, Kroatien).

375€

SBF Binnen

Der Schein für inländische Flüsse und Seen (z.B. Elbe, Mosel, Chiemsee, etc.).

375€

SBF See + Binnen

Inkludiert den Schein für das weltweite Meer als auch für inländische Flüsse und Seen.

480€
270€ Kombi-Preisvorteil

Worauf wartest Du?
Entdecke die Welt neu
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten wird eine Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an:
SBF See Einzeln 147,31 €
SBF Binnen Einzeln 129,71 €
SBF See und Binnen 177,54 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.