20€ Osterrabatt für Dich

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

International Offshore Rule (Segellexikon)

IOR ist die Abkürzung für ,,International Offshore Rule” und beschreibt ein System von Regeln, welches für die Bewertung und den Bau von Segelyachten verwendet wird. 1970 wurde es eingeführt und bis 1993 für die Bewertung von Segelyachten als Standart verwendet. 

Um Leistungsmerkmale wie Wendigkeit oder Geschwindigkeit zu bewerten, basiert das IOR-System auf der Vermessung von Yachten. Die Vermessung erfolgt an Messpunkten der Yacht, die die Länge, Höhe und Breite und den Tiefgang, das Gewicht und andere Merkmale berücksichtigen. 

Zur Bewertung gibt es eine Punktetafel, an der die unterschiedlichen Leistungsmerkmale einer Yacht berücksichtigt werden. Je höher die Punktzahl ist, desto höher ist die Bewertung und desto höher ist die Leistungsfähigkeit.

In den 1990er Jahren wurde es durch das IMS-System (International Measurement System) abgelöst, das die Leistung von Segelyachten besser bewerten konnte. Obwohl das IOR-System die Entwicklung von Segelyachten und Segelregatten in der Vergangenheit stark beeinflusst hat, wird es heute in der Regel nicht mehr verwendet.

Das IOR-System ist für die Schifffahrt von historischer Bedeutung, weil es einen wichtigen Schritt in der Entwicklung von Standards und Regeln für den Segelsport darstellt. Ebenso hat es zur Entwicklung von schnelleren und leistungsstärkeren Segelyachten beigetragen und geholfe, die Sicherheit und den Wettbewerb im Segelsport zu verbessern.

Mit Bootsschule1 zum Bootsführerschein

Der Bootsführerschein lässt dich die Welt neu entdecken. Ob auf heimischen Gewässern, oder im Urlaub erlebst du die Natur auf eine ganz neue Art. Entspanne mit Freunden und Familie, und genieße laue Tage auf dem Boot.

SBF See

Der Schein für das weltweite Meer (z.B. Nord- & Ostsee, Mallorca, Ibiza, Kroatien).

345€

SBF Binnen

Der Schein für inländische Flüsse und Seen (z.B. Elbe, Mosel, Chiemsee, etc.).

345€

SBF See + Binnen

Inkludiert den Schein für das weltweite Meer als auch für inländische Flüsse und Seen.

450€

Worauf wartest Du?
Entdecke die Welt neu
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten wird eine Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an:
SBF See Einzeln 147,31 €
SBF Binnen Einzeln 129,71 €
SBF See und Binnen 177,54 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.