Hol Dir 30€ Rabatt:

Nur bis zum 18. Januar

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Gleitstringer (Segellexikon)

Ein Gleitstringer ist ein Bauteil, das bei Motorbooten zur Stärkung des Rumpfes und zur Verbesserung der hydrodynamischen Eigenschaften eingesetzt wird. Es handelt sich dabei um eine leistenförmige, längsschiffs verlaufende Ausbuchtung im Unterwasserschiff, die dann bei zunehmender Fahrt Auftrieb durch Widerstand erzeugt. Dabei ist die Gleitfahrt des Motorbootes das Ziel. Der Gleitstringer kann entweder aus Aluminium- oder Stahlblech hergestellt werden und ist normalerweise etwa 8 bis 12 Meter lang. 

Der Zweck des Gleitstringers besteht darin, die Strömung des Wassers um den Schiffsrumpf herum zu beeinflussen, um den Widerstand zu erhöhen und den Auftrieb des Schiffes zu erhöhen. Indem der Gleitstringer den Wasserfluss erhöht und den Druck auf den Rumpf gleichmäßig verteilt, kann der Widerstand beim Durchschneiden der Wellen des Meeres erhöht werden. 

Da die Installation von Gleitstringern eine komplexe Angelegenheit ist, erfordert diese eine sorgfältige Planung und außerdem Berechnungen. Um eine optimale Wirkung zu erzielen, muss der Einbau exakt ausgeführt werden. In diesem Rahmen werden Gleitstringer oft zusammen mit anderen Komponenten wie Ruderflächen und Propellern eingesetzt, um die Leistung und Manövrierfähigkeit eines Schiffes zu verbessern. 

In der Schifffahrtsindustrie werden Gleitstringer in der Regel bei schnellen Hochgeschwindigkeitsfahrzeugen wie Fähren, Schnellbooten und Frachtern eingesetzt. Gleichzeitig sind sie aber auch bei Segelbooten und Yachten zu finden, um die Segelleistung und die Manövrierfähigkeit zu verbessern. Gleitstringer sind ein wichtiger Bestandteil von modernen Schiffen und tragen zur Effizienz und Leistungsfähigkeit von Seefahrzeugen bei.

Mit Bootsschule1 zum Bootsführerschein

Der Bootsführerschein lässt dich die Welt neu entdecken. Ob auf heimischen Gewässern, oder im Urlaub erlebst du die Natur auf eine ganz neue Art. Entspanne mit Freunden und Familie, und genieße laue Tage auf dem Boot.

SBF See

Der Schein für das weltweite Meer (z.B. Nord- & Ostsee, Mallorca, Ibiza, Kroatien).

375€

SBF Binnen

Der Schein für inländische Flüsse und Seen (z.B. Elbe, Mosel, Chiemsee, etc.).

375€

SBF See + Binnen

Inkludiert den Schein für das weltweite Meer als auch für inländische Flüsse und Seen.

480€
270€ Kombi-Preisvorteil

Worauf wartest Du?
Entdecke die Welt neu
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten wird eine Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an:
SBF See Einzeln 147,31 €
SBF Binnen Einzeln 129,71 €
SBF See und Binnen 177,54 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.