30€ Rabatt auf SBF See & Binnen

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Wassersport in Deutschland: Jet-Ski, Stand Up-Paddling, Kitesurfen & mehr

Das sind Aktivitäten, die dir wahrlich den Aufenthalt in deinem Urlaubsort versüßen können. Ob es nun an der Küste von Sylt, am Chiemsee oder am Bodensee ist, mit Wassersportarten hast du die Möglichkeit entweder einen Adrenalinschub zu bekommen oder auf dem ruhigen Gewässer mal so richtig zu entspannen. Aber wie so oft sind die Möglichkeiten ohne die passenden Dokumente eingeschränkt. Zum Beispiel: Wenn du den Traum des schnellen Jet-Skis über wunderschöne Gewässer verwirklichen willst, dann benötigst du entweder einen Sportbootführerschein See oder Binnen, weil ohne diese ist es in Deutschland leider nicht möglich ein Jet-Ski mit hoher Motorleistung zu fahren. Selbstverständlich sind unsere international-gültigen Führerscheine auch ein Startpunkt für deinen Erlebnisurlaub, bei dem du tun und lassen kannst, was du möchtest.

Mit unserem Online Sportbootführerscheinen, kannst du die Vielfalt des Wassersports erleben. Falls du mehr über die Chancen im Thema Wassersport durch Sportbootführerscheine erfahren willst, dann lies gerne die folgende Zusammenstellung von Aktivitäten, die du auf deinem nächsten Segel-Trip nach Lust und Laune genießen kannst.
Übersicht

Jet-Ski: Spaß, Spannung, Action

Zwar ist die Fahrt von Jet-Skis durch Umweltschutzgründe oft auf dem Binnengewässer leider verboten, jedoch stehen dir in der Regel die Küstengewässer der Welt zur Verfügung. Dies aber nur in ihrer ganzen Fülle, wenn du die offiziellen Sportbootführerscheine See und Binnen absolvierst: Bei einer höheren Motorkraft als 15 PS ist einer dieser Führerscheine Pflicht. Als Bootsschule1 wollen wir dir die ganze Vielfalt des Wassers- und Segelsports zeigen, deshalb bieten wir dir gleich beide in einem Sonderpaket an!

Für die Fahrt mit einem Jet-Ski solltest du auch mindestens 16 Jahre alt sein. Wer außerdem Angst vor der einschüchternd-wirkenden Fahrt hat, der braucht sich gar keine Sorgen zu machen. Die motorbetriebenen Wasserfahrzeuge sind besonders in Deutschland geprüft und sicher. Falls du einmal von diesem Gefährt fallen solltest, dann fährt dir das Jet-Ski auch nicht weg. Der Grund: Die Quick-Stop-Einrichtung. Durch eine technische Verbindung zwischen dem Fahrer und dem Jet-Ski, fährt es niemals ohne  einen Passagier.

Eigentlich in jedem Urlaubsort kannst du dann über das klare Wasser fahren und Spaß ohne Sorgen haben. Beispiele für Verleihe an der Nordsee kannst du über „happycharter“ und viele weitere Portale suchen. Bei dem Vermieter selbst musst du dann einfach nur bei Jet-Skis über 5 PS deinen Führerschein vorzeigen und schon hast du die Chance eine wunderschöne Erinnerung zu nach deinem Belieben zu gestalten.

Stand-Up-Paddling: Zwischen Aufregung und Entspannung

Wie wäre es im nächsten Urlaub mit Stand-Up-Paddling über ein schönes, ruhiges Gewässer, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen? Mit unseren Bootsführerscheinen von Bootsschule1 kannst du dir das Erlebnis noch leichter und zugänglicher machen. Du charterst dir einfach im Urlaub ein Boot und fährst zu einer Stelle, die dir zum stehpaddeln gefällt. Nach einer entspannten Bootsfahrt hast du die Chance dein Board mitzunehmen und die Wellen zu reiten. Natürlich musst du vorher entscheiden, in welchen Gewässern du dich befindest und was  du dort machen kannst, aber grundsätzlich gilt: Egal ob es die Nordsee, die Adria oder die Ägäis sind, unsere Führerscheine gelten rund um die Welt. 

Viele unserer Absolventen schätzten besonders den Chiemsee. Dort leiht man sich einfach ein Boot bei einem der zahlreichen Verleihe und nimmt zusätzlich ein Board von einem weiteren Anbieter mit. Mit diesen zwei Elementen konnten viele unsere ehemaligen Bootsschule1-Schüler einen wundervollen Tag gestalten.

Kitesurfen: Wohin der Wind weht

Eine weitere Möglichkeit der Vielfalt des Wassersports ist das Kitesurfen. Der sogenannte Kite, also der Lenkdrache, zieht dich einfach über das Wasser, während du die Wellen surfst. Wenn du auf Adrenalinschübe stehst, ist dieser Sport genau das richtige für dich. Obwohl du vielleicht die ersten Male im Wasser landest, wirst du nach ein bisschen Übung und Unterstützung sicher auf dem Board stehen können. In zahlreichen Regionen gibt es auch viele Anbieter, die dir die Schönheit und den Spaß des Kitesurfen näher bringen möchten. So auch an der Ostsee: Der kurze Besuch einer Wassersportschule lässt sich perfekt mit dem Mieten deines eigenen Segelschiffs kombinieren. (Für weitere Inspirationen für deinen nächsten Segeltörn siehe hier)

Besonders geeignet ist das Kitesurfen durch die enorme Verbreitung in den letzten Jahren  an Küstenregionen. Das noch relativ junge Kitesurfen hat speziell durch den großen Gefallen an der Sportart viele neue Teilnehmer gefunden. Wenn du beispielsweise ein Boot gemietet hast, dann kannst du einfach von Hafen zu Hafen fahren und jedes mal etwas neues erleben. Dazu könnte für dich auch das Kitesurfen gehören. So bringt dir unsere Bootsschule1 deinen Traumurlaub über die Gewässer der Welt ein bisschen näher.

Wasserski: Skifahren auf dem Wasser

Wer Fan von dem bekannten Winterskisport ist, der sollte sich unbedingt mal an Wasserski versuchen. Das Prinzip ist fast das gleiche: Du befindest dich auf Skiern, aber statt eines Berges, den du hinunterfährst, erfolgt der Antrieb über ein Motorboot oder einen Wasserskilift. Damit hast du die Chance eine schnelle Fahrt auf dem Wasser zu erleben. Ähnlich wie das Kitesurfen erlangte diese Wassersportart in den letzten Jahren eine besondere Bekanntheit. Für viele ist nämlich die damit einhergehende Aufregung sehr  attraktiv. Mit unseren Sportbootführerscheinen kannst du deinen Urlaub eigenständig gestalten. Möglicherweise hast du Lust an einem Tag kitezusurfen und an einem anderen mit Wasserskiern über die Gewässer deines liebsten Urlaubsortes gezogen zu werden. Diese Freiheit deinen Tag so zu gestalten wie du möchtest ist das, was dir unsere Sportbootführerscheine ermöglichen.

Als Bootsschule1 liegt uns selbstverständlich auch deine Freizeitgestaltung am Herzen. Deswegen: Raus aus dem Arbeitsalltag, rein in den Erlebnisurlaub! Mit den vielen Möglichkeiten, die dir jeder Urlaubsort individuell bietet, kann dir gar nicht langweilig werden, sodass deinem Wunschurlaub gar nichts im Wege steht. Dabei können dir wie gesagt unsere Bootsschule1 Führerscheine behilflich sein. Mit diesen hast du sogar die Möglichkeit nicht nur in Deutschland einen Segeltörn zu planen, sondern auch rund um die Welt deinen Traumurlaub zu leben und mit vielen Erlebnissen zu füllen.

Deine Bootsschule1!

cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten entsteht wird eine  Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an. SBF See Einzeln 145,39€
SBF Binnen Einzeln  – 127,79 €
SBF See und Binnen – 175,62 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.

cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1