Hol Dir 30€ Rabatt:

Nur bis zum 18. Januar

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Entdecke die Schönheit der Amalfiküste per Boot: Traumhafte Strände und idyllische Orte

Italien ist eine wahre Schatzkiste für Segler, denn es gibt kaum einen Ort entlang der italienischen Küste, der nicht sehenswert ist! Besonders hervorstechen tut vor allem die Amalfiküste! Die Küste hat unglaublich viele Strände und Buchten zu bieten, einige davon, die man nur per Boot erreichen kann! Also mach Dich dran und lerne fleißig für Deinen Bootsführerschein. Oder wenn Du schon erfahrener Seemann bist, dann zögere nicht lange und hisse die Segel mit Kurs zur Amalfiküste!
Übersicht

Spiaggia Grande, Positano

Der wunderschöne Spiaggia Grande mit seinem feinen Sand und dem klaren, azurblauen Wasser ist ein perfekter Ort, um die Sonne zu genießen und das mediterrane Flair zu erleben. Anker Dein Boot in der Nähe und schwimm einfach bis zum Strand, wo Du Sonnenliegen und Sonnenschirme mieten kannst oder entspanne ganz einfach auf einem Handtuch im Sand! Schlender entlang der charmanten Promenade von Positano und erkunde die engen Gassen und bunten Häuser!

Furore Beach, Furore

Segelst Du weiter entlang der Küste, solltest Du auch den versteckten Furore Beach entdecken! Dieser idyllische Strand liegt in einer kleinen Bucht und ist von hohen Felswänden umgeben, sodass er gut vor Wind und hohen Wellen geschützt ist und viel Ruhe zum Entspannen bietet. Das kristallklare Wasser lädt zum Schwimmen und Schnorcheln ein oder genieße die Ruhe und Abgeschiedenheit dieses kleinen Paradieses und lass Dich von der natürlichen Schönheit der Umgebung verzaubern!

Marina di Praia, Praiano

Weiter geht es zur malerischen Marina di Praia in Praiano. Dieser charmante Küstenort besticht mit seinem kleinen Strand und dem türkisfarbenen Wasser. Genieße ein erfrischendes Bad im Meer oder entspann Dich in einem der zahlreichen Strandclubs. In der Nähe gibt es auch eine Auswahl an Restaurants, in denen Du die köstliche lokale Küche probieren kannst! Vergiss nicht, einen Spaziergang entlang der Küste zu machen und so die beeindruckende Aussicht zu genießen!

Li Galli Inseln

Setze Deine Segel als Nächstes in Richtung der Li Galli Islands, einer kleinen Inselgruppe vor der Küste von Positano. Diese Inseln sind bekannt für ihre atemberaubende natürliche Schönheit und ihre mythologische Geschichte. Anker Dein Boot in der Nähe und genieße das türkisfarbene Wasser beim Schnorcheln oder Tauchen. Die Inseln sind auch ein beliebter Ort für Yachtbesitzer und bieten eine traumhafte Kulisse zum Entspannen und Erholen!

Marina Grande, Amalfi

Begib Dich zur berühmten Marina Grande in Amalfi, einem malerischen Ort mit einem wunderschönen Strand und einem historischen Hafen. Anker Dein Boot vor Ort und genieße einen Tag am Strand, umgeben von beeindruckenden Klippen und dem azurblauen Meer. Oder erkunde die engen Gassen und charmanten Geschäfte in der Stadt! Es gibt bestimmt die ein oder andere Kleinigkeit, die Du als Andenken an die Amalfiküste mitnehmen kannst!

Spiaggi di Duogli, Maiori

Der Strand der Gemeinde Mairori ist der längste Sandstrand entlang der Amalfiküste und deshalb sehr beliebt bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen! Durch den flach abfallenden Strand eignet der Strand sich außerdem sehr gut für Familien mit Kindern, die hier im flachen Wasser planschen und erste Schwimmversuche unternehmen können!

Geziert ist der grandiose Strand von einer begrünten Promenade, die zum Flanieren einlädt!

Des Weiteren findest Du ein großes Angebot an Wassersportmöglichkeiten, wie zum Beispiel Tretbootausflüge oder ein Ausflug auf dem Bananen-Boot!

Spiaggia di Fornillo, Positano

Der Strand Fornillo ist eine wunderbare Alternative zum Spiaggia Grande von Positano, da dieser vor allem während der Hochsaison sehr voll werden kann. Der Spiaggia di Fornillo ist eine kleinere Bucht, die aber trotzdem noch verschiedene Annehmlichkeiten anbietet, wie zum Beispiel Liegen und Sonnenschirme! Wenn Dir nach Entspannung pur ist, dann bist Du hier genau richtig!

Baia di Leranto, Sorrent

Der außergewöhnliche Küstenabschnitt der Bucht von Ieranto liegt in der Nähe von Sorrent und gehört zum Naturschutzgebiet Punta Campanella! Den Strand kannst Du entweder zu Fuß erreichen oder um einiges leichter mit dem Boot vom Meer aus! Die geschützte Bucht ist ein hervorragender Ort zum Schwimmen und Schnorcheln, denn an den Felsen und Steinen tummeln sich im Wasser eine große Menge an Fischen!

La Marinella Beach, Amalfi

Ein weiterer Strand im Ort Amalfi ist der La Marinella Beach. Er ist einer der drei Strände des Ortes, aber im Gegensatz zur Marina Grande oder der Lido Delle Sirene geht es hier oftmals ruhiger her. Den Strand findest Du vom Land aus direkt in der Nähe des gleichnamigen Restaurants, bei dem Du traditionelle italienische Speisen kosten kannst! Der Kiesstrand ist vor allem bei Einheimischen beliebt, die den Sonnenuntergang mit einem kleinen Aperitif beobachten und den Abend ausklingen lassen! Tagsüber kannst Du an dem kleinen Strand wunderbar schwimmen und dank des flachen Meeresbodens, eignet der Strand sich auch für Kleinkinder!

Spiaggia di Atrani, Atrani

Wenn Amalfi aus ist es nicht weit bis zu einem weiteren traumhaften Strand, den Atrani Beach bei der gleichnamigen, kleinen Gemeinde. Der Strand ist nicht der größte entlang der Küste, aber überzeugt durch sein einzigartiges Aussehen mit dem dunklen Sand und der Brücke und dem idyllischen Marktplatz als Hintergrund. Es ist der perfekte Ort zum Sonnenbaden und um all Deine Sorgen zu vergessen und hinter Dir zu lassen!

Mit dem Bootsführerschein zur Amalfiküste

Die Liste für die schönsten Strände der Amalfiküste könnte man noch einiges länger machen, aber der Spaß am Segeln ist auch auf eigene Faust neue Orte zu entdecken und in ein Abenteuer aufzubrechen, wo vielleicht nicht jedes Ziel schon vorher bekannt ist! Entlang der Amalfiküste zu segeln macht unglaublich viel Spaß und Du hast die Option jeden Tag einen neuen Ort und einen neuen Strand kennenzulernen. Es gibt kaum einen besseren Weg eine der schönsten Küstenregionen Italiens zu erkunden als auf dem Boot! Wenn Du also noch keinen Bootsführerschein hast, worauf wartest Du noch?

cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten wird eine Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an:
SBF See Einzeln 147,31 €
SBF Binnen Einzeln 129,71 €
SBF See und Binnen 177,54 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.

cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1