Sicher Dir 30€ Rabatt 🐰🥚:

Nur bis zum 01. April❗

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Bootsführerschein Mallorca

Mallorca - das 17. Bundesland. Diesen Ruf hat die Insel im Mittelmeer nicht ohne Grund. Im Jahr 2021 reisten rund 2,4 Millionen Deutsche auf die Insel und machten somit einen Großteil der Touristen aus. Vor Corona setzten zusätzlich noch rund zwei Millionen Touristen per Kreuzfahrtschiff am Hafen in Mallorca an. Damit gehört der Hafen der von Palma de Mallorca zu einem der größten Häfen der europäischen Kreuzfahrtindustrie.

Mallorca, welche zu der Inselgruppe der Balearen gehört, ist nicht ohne Grund das beliebteste Reiseziel der Deutschen nach der Nord- und Ostsee und Italien. Mit seiner atemberaubenden Landschaft, dem sommerlichen Klima und unendlichen Freizeitmöglichkeiten lädt die Insel zu unvergesslichen Urlauben ein. Denn Mallorca ist mehr als nur Ballermann.
Übersicht

Mallorca - Mehr als nur Ballermann

Weiße Sandstrände, beeindruckende Gebirge, idyllische Flüsse und eine abwechslungsreiche Flora und Fauna machen Mallorca abseits der berühmten Touristenmeile zu einem wahren Urlaubs-Traum. Egal ob aktive Wandertouren, schöne Fahrradstrecken oder Entspannung am Strand, auf der größten Insel der Balearen gibt es viel zu entdecken.

Um richtig Abwechslung in den Urlaub zu bringen, lohnt es sich, Mallorca nicht nur von Land oder Flugzeug, sondern auch vom Wasser aus zu entdecken. Denn auch für Bootssportler und alle, die es werden wollen bietet Mallorca reichlich Möglichkeiten, eine einzigartige Erfahrung auf Sportbooten in den Buchten der Insel zu erleben.

Welchen Bootsschein braucht man als Deutscher, um ein Boot mieten bzw. führen zu dürfen? Was benötigt man, um einen Jetski zu fahren, wie teuer ist ein Bootsführerschein und wie lange dauert die Ausbildung? Welche Boote darf man mit einem Sportbootführerschein See oder Sportbootführerschein Binnen in Mallorca führen? Diese und viele weitere Fragen werden wir Dir in diesem Blogpost beantworten.

Welchen Bootsführerschein brauche ich auf Mallorca?

Welcher Bootsführerschein für Dich der Richtige ist, hängt ganz davon ab, wo Du ein Boot führen möchtest und ob Du planst, privat oder kommerziell zu fahren.

Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit benötigen in Spanien einen Sportbootführerschein für alle Fahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 PS bzw. einer Länge von über 5 Metern bzw. 6 Metern bei Segelbooten. Sportboote für Freizeit und Wassersport sind außerdem auf 24 Meter, 300 Tonnen und zwölf Passagiere (ohne Besatzung) begrenzt.

Sportbootführerschein Binnen

Der Sportbootführerschein Binnen befähigt Dich, Sportboote mit bis zu einer Länge von 15 Metern auf Flüssen und Seen zu führen – in Deutschland als auch auf der spanischen Insel .

Da es auf Mallorca jedoch keine Flüsse bzw. natürliche Seen gibt, welche sich zum Bootsfahren eignen, ist der SBF für Binnengewässer auf der baleanischen Insel nicht relevant für Motor- oder Segelboote.

Der SBF-Binnen befähigt Dich jedoch, einen Jetski auf Mallorca zu mieten und zu fahren. Da viele Jetskis bis zu 100 PS haben, ist der SBF-Binnen hier die theoretische und praktische Wissensgrundlage, welche Dir das nötige Know-How bietet.

Wer nicht nur einen Jetski, sondern Motorboote oder ein Segelboot chartern will, der benötigt auf Mallorca einen SBF-See.

Sportbootführerschein See

Der Sportbootführerschein See befähigt Dich, ein Boot – egal ob Segel- oder Motorboot – mit bis zu 15 PS und 15 Metern Länge im Gebiet bis zu drei Seemeilen Entfernung von der Küste auf
dem Meer zu führen
.

Das gilt sowohl in Deutschland an der Nord- bzw. Ostseeküste als auch auf der balkanischen Insel Mallorca und vielen weiteren küstennahen Gewässern in Europa.

Willst Du also privat eine Yacht auf Mallorca chartern, ein Sportboot führen oder einen Jetski mieten, benötigst Du den Sportbootführerschein See.

Sportküstenschifferschein

Der Sportküstenschifferschein ist eine Weiterführung der Ausbildung in Praxis und Theorie zum SBF. Interessant ist dieser nur, wenn Du planst, eine intensivere Karriere als Freizeit-Kapitän zu starten. Für einen kurzen Trip auf die spanische Insel mit reichlich Spaß auf einem Motor- oder Segelboot ist der SKS jedoch nicht zwingend notwendig.

Welche Boote darf man auf Mallorca ohne Führerschein fahren?

Alle Boote, die unterhalb der oben genannten Kriterien von 15 PS und 5 bzw. 6 Metern Länge liegen, dürfen ohne Sportbootführerschein genutzt werden. Die vorgeschriebenen Entfernungen zur Küste müssen jedoch immer berücksichtigt werden.

Informiere Dich am besten vor Ort bei einem Bootsverleih über die Möglichkeiten, welche Du ohne Sportbootführerschein hast.

Welchen Führerschein brauche ich für einen Jetski auf Mallorca?

Ein Jetski verspricht viel Fahrspaß, Schnelligkeit und Wendigkeit. Da Jetskis Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h erreichen können, benötigt man für das Vergnügen jedoch eine amtliche Fahrerlaubnis.

Kann man auf Mallorca ohne Führerschein Jetski fahren?

Ohne Führerschein darf man einen Jetski leider nur als Beifahrer erleben. Es besteht jedoch die Möglichkeit, bei diversen Bootsverleihen auf Mallorca auch Jetboote mit deutlich weniger PS zu leihen als die vollmotorisierte Jetskis. Für Personen, die nur einmal das spannende Gefühl eines Jetskis erfahren möchten, macht das Sinn.

SBF Binnen für vollen Jetski-Fahrspaß

Du willst Vollgas geben und das bekannte Motorrad-Feeling auf dem Wasser erleben, welches ein Jetski verspricht? Dafür benötigst Du entweder einen Jetski-Führerschein oder aber einen SBF-Binnen.

Wir empfehlen Dir jedoch den SBF-Binnen, da dieser dir zusätzlich die tolle Möglichkeit gibt, in Deutschland Motor- und Segelboote auf Binnengewässern wie Seen und Flüssen zu führen: sozusagen eine Win-Win-Situation.

Wir bieten für den SBF-Binnen ein Paket aus Online-Kurs und Praxisfahrstunden vor Ort an. So lernst Du die Theorie flexibel und selbstbestimmt und kannst die Praxis in Deiner Nähe an über 100+ Standorten in ganz Deutschland erlernen. Jetski-Fahrspaß auf Mallorca inklusive.

Welchen Bootsführerschein brauche ich für das Mittelmeer?

Auf dem Mittelmeer benötigst Du den SBF-See. Das ist der Schein der Bootsführerscheine, welcher Dich zum Fahren auf küstennahen Gewässern mit einer Entfernung zur Küste von drei Seemeilen, der sogenannten 3-Seemeilen-Zone, befähigt.

Mit dem SBF-See kannst Du somit eine Segelyacht bzw. ein Motorboot mit bis zu 6 bzw. 5 Metern länge und bis zu 15 PS im Küstengebiet der Insel Mallorca führen.

Wie lange dauert es, einen SBF See zu machen?

Den SBF-See kannst Du in kurzer Zeit ablegen. In nur wenigen Wochen bekommst Du so die Fahrerlaubnis für das Führen von Booten im Mittelmeer. Wir rechnen mit etwa 12 Stunden Lernzeit für die Theorie und 1-2 60-minütigen Praxisfahrstunden.

Wie läuft die Ausbildung zum Bootsführerschein ab?

In unserer Bootsschule erlernst Du das theoretische Wissen flexibel und ortsunabhängig im Online-Kurs mithilfe unserer intuitiven Lernplattform. In kurzen Videoeinheiten lernst du alles, was Du für die Prüfung wissen musst.

Das Erlernte kannst Du im Prüfungssimulator anhand originaler Prüfungsfragen testen und bei Unklarheiten einen unserer Lehrer in einer 1:1 Lernsession zur Hilfe holen.

Die praktischen Kenntnisse eignest Du dir dann in der Fahrstunde an. Wir arbeiten mit vielen Bootsschulen an über 100 Standorten in ganz Deutschland zusammen und bieten Dir so eine Ausbildung in Deiner Nähe an. In der Regel benötigen Teilnehmer lediglich ein bis zwei Praxisstunden a 60 Minuten. Erfahre mehr auf unserer Website zum SBF-See und unserem Angebot.

Wie hoch ist die Durchfallquote beim Bootsführerschein?

Voller Stolz können wir eine Bestehensquote von rund 97% vorweisen. Und da wir überzeugt davon sind, dass auch Du die Prüfung zum SBF-See ohne Probleme bestehen wirst, garantieren wir Deinen Prüfungserfolg beim ersten Versuch.

Bootsführerschein Mallorca vs. gemütlich von Zuhause

Der SBF eignet sich optimal, um alles aus Deinem Mallorca Urlaub herauszuholen. Egal ob beim Jetski fahren mit dem SBF-Binnen oder bei einer gemütlichen Segeltour um die größte Baleareninsel mit dem SBF-See.

Es lohnt sich, den Bootsführerschein nicht auf Mallorca, sondern Zuhause in Deutschland abzulegen, da dies hier um einiges preiswerter ist als in den Touristenhochburgen auf der Insel.

Lerne Inhalte gemütlich und in Deinem Tempo die Theorie mithilfe unseres Online-Kurses und absolviere die Fahrstunden sowie die Prüfungen bequem in deiner Nähe. Bootsschule1 ermöglicht Dir den einfachsten Weg zu den Sportbootführerscheinen.

Wir bieten den SBF-See bzw. SBF-Binnen schon ab 375€ an. Die Kombination der beiden Scheine und höchstmögliche Freiheit auf internationalen Gewässern wie dem Mittelmeer und schönen heimischen Binnengewässern – Flüsse wie der Rhein, Main, Neckar oder Spree und Seen wie der Bodensee – bieten wir bereits ab 480€ an. 

Bei uns erhältst Du zusätzlich ein All-Inklusive Paket für deinen SBF:

Denn neben dem Online Kurs und dem Prüfungssimulator über die B1 SmartLearn™ Lernplattform erhälst Du zusätzlich eine Praxisausbildung an einer Vielzahl von Partnerstandorten, 1:1 Intensiv-Sessions mit einem unserer Ausbilder und ein Willkommens-Paket mit allen Lehrmaterialien und Geräte für die Ausbildung (Seile, Seekarten, Anlegedreieck, Kursdreieck, Zirkel).

Mach dir keine Sorgen: Gefällt Dir unsere Lernplattform nicht, bieten wir Dir eine 14-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Werde jetzt Kapitän und erlebe einen einzigartigen Urlaub voller Spaß, gutem Wetter und toller Aussicht auf der Baleareninsel – und in der ganzen Welt – mit einem Bootsführerschein.

cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten wird eine Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an:
SBF See Einzeln 147,31 €
SBF Binnen Einzeln 129,71 €
SBF See und Binnen 177,54 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.

cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1