Hol Dir 30€ Rabatt:

Nur bis zum 18. Januar

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Boot fahren Nürnberg: Die schönsten Bootstouren & Erlebnisse auf dem Wasser

Stell Dir vor, die Du mit Freunden oder Deiner Familie an Bord sitzt, entspannt über den Wöhrder See, die Regnitz oder den Main-Donau-Kanal schipperst und die Aussicht auf die historischen Städte und die Natur von Franken genießt. Vielleicht noch ein kühles Getränk, ein bisschen Musik - So lässt es sich aushalten. Du brauchst ein paar Tipps zu den Wassersport-Gebieten in und um Nürnberg? Bekommst Du, und obendrauf noch ein paar Top-Bootsverleihe und lokale Infos rund ums Bootsfahren auf den Nürnberger Seen und Flüssen.
Übersicht

Wo darf man in Nürnberg mit dem Boot fahren?

In Nürnberg gibt es zahlreiche Gewässer, auf denen man zum Schutz der Natur und Umwelt nicht mit dem Motorboot fahren darf. Zu diesen Gewässern gehören Rednitz und Pegnitz, sowie die Seen Dutzenddeich und Wöhrder See.

Segeln, Rudern, Tretbootfahren, Stand Up Paddling und Kanutouren sind aber erlaubt.

Main-Donau-Kanal

Wenn Du Dich mit dem Motorboot auf den Weg machen willst, steht Dir der Main-Donau-Kanal zur Verfügung. Um hier ein Boot mit mehr als 15 PS zu fahren, benötigst Du den Sportbootführerschein Binnen.

Regnitz mit dem Motorboot

Auch einige Abschnitte der Regnitz außerhalb von Nürnberg sind mit dem Motorboot befahrbar:

  • der Abschnitt von 170m oberhalb der Brückenachse des Wehrs Bamberg bis Einmündung Main-Donau-Kanal
  • der Abschnitt von der Abzweigung aus dem Main-Donau-Kanal bis 150 m unterhalb des Wehrs Neuses (bei Regnitz-Kilometer 21,79)
  • der Abschnitt von 270m oberhalb der Brückenachse des Wehrs Hausen bis Einmündung Main-Donau-Kanal

Die schönsten Bootstouren durch Nürnberg

Du hast den Bootsführerschein in Nürnberg gemacht, weißt aber noch nicht, wo Du anfangen sollst? Wir haben ein paar Ideen für Bootstouren in Deiner Region rund um Nürnberg.

Bamberg-Erlangen-Nürnberg

Der Main-Donau-Kanal und die unter Motor befahrbaren Abschnitte der Regnitz bieten eine abwechslungsreiche Strecke aus entspannter Natur und großartigen Städten mit historischen Sehenswürdigkeiten – Wie Bamberg, Erlangen und natürlich Nürnberg.

Die Stadt Bamberg ist dabei eine Sehenswürdigkeit an sich, die man vom Wasser aus auf einzigartige Weise entdecken kann. Die mittelalterlichen, dicht an dicht gebauten Fachwerkhäuser, die kleinen Gärten und die zahlreiche Brücken sind vom Wasser aus wirklich schön.

Das ehemalige Bamberger Fischerdorf am östlichen Ufer der Regnitz wird heute als “Klein Venedig” bezeichnet und ist mit dem Boot auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Von Bamberg aus geht es dann über Erlangen weiter bis nach Nürnberg.

Kajak-Tour durch das Nürnberger Land: Lauf - Wöhrder See

Auf der Pegnitz sind Motorboottouren im Moment nicht möglich. Dafür lädt der Fluss zu Kajak- und Kanutouren ein. Unser Tourvorschlag startet in Lauf West und führt die Pegnitz entlang bis zum Wöhrder See in Nürnberg Mögeldorf.

Die Strecke ist ca. 18 km lang und erfordert damit einen gewissen Grad an Ausdauer und Geschick. Wem der fünfstündige Ausflug zu lang dauert, kann mit dem Kajak oder Tretboot auch einfach direkt eine Runde auf dem Wöhrder See drehen.

Das perfekte Boot für Deine Bootstour: Bootsverleih Nürnberg

Du hast noch kein eigenes Boot, um Nürnberg und die umliegende Region vom Wasser aus zu erkunden? Verständlich, schließlich ist das eine ziemlich große Investition. Zum Glück gibt es in Nürnberg und der Umgebung einige Bootsverleihe, bei denen Du sicher die richtigen Boote für Deine Touren findest.

Website: https://www.bootsverleih-nuernberg.de/startseite

Norikerstraße am Wöhrder See, 90402 Nürnberg

Tel: 0175 4000422

  • Tretboote
  • Kajaks
  • Kanu
  • Ruderboote

Website: https://www.tretbootspass.de/

Bayernstraße 150, 90478 Nürnberg

Tel: 0175 6262999

  • Tretboote
  • Ruderboote

Website: https://www.deinurlaubsboot.de/kontakt/

An der Leite 2, 92711 Parkstein

Tel: +49 (0) 151 – 29 103 730
+49 (0) 151 – 14 358 645

  • führerscheinpflichtige Motorboote mit Wunschausstattung

Was kostet eine Bootstour in Nürnberg?

Wie teuer das Bootfahren in Nürnberg wird, hängt vor allem davon ab, mit was für einem Boot Du unterwegs bist: Das eigene Boot oder ein Charterboot? Beim Bootsverleih für die Pegnitz, den Wöhrder See oder den Dutzenddeich findest Du in der Regel nur Boote ohne Antrieb, wie Kanus, SUPs und Tretboote.

Die Mietgebühr liegt für diese Boote meist zwischen 20€ – 30€, je nach Bootsverleih und Größe des Bootes.

Ein Motorboot zu leihen ist deutlich teurer, bedeutet dafür aber meistens auch mehr Action und Spaß.

cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten wird eine Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an:
SBF See Einzeln 147,31 €
SBF Binnen Einzeln 129,71 €
SBF See und Binnen 177,54 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.

cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1