Hol Dir 30€ Rabatt:

Nur bis zum 18. Januar

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Boot fahren Duisburg: Die schönsten Fahrten an der Sechs-Seen-Platte

Wusstest Du schon, dass Du in Duisburg den größten Binnenhafen der Welt finden kannst? Mit über 180 ha ist der Duisburger Innenhafen der größte Hafen seiner Art auf der gesamten Welt! Eine beachtliche Leistung! Aber nicht nur der Innenhafen der Stadt erwartet Dich in Duisburg, sondern großartige Fahrten auf dem Rhein, der Ruhr oder auf der Sechs-Seen-Platte, ein ganz besonderes Naturgebiet! In Duisburg kommt man am Wasser einfach nicht vorbei! Deswegen können wir Dir Bootstouren, Hafenrundfahrten und mehr nur empfehlen! Dabei ist es vollkommen egal, ob Du Deinen Bootsführerschein schon erhalten hast oder nicht! Mit unseren Ideen und Tipps ist für jeden etwas dabei!
Übersicht

Wo darfst Du in Duisburg Boot fahren?

Besitzt Du den Sportbootführerschein Binnen, hast Du mit dem Motorboot freie Fahrt auf der Ruhr und dem Rhein und kannst auf diesem Wege das Ruhrgebiet und seine natürliche Seite mit einer Bootstour erkunden.

Solltest Du keinen Führerschein haben, darfst Du natürlich trotzdem auf einem der Flüsse fahren. Beachte dabei nur, dass Dein Boot nicht mehr als 15 PS haben darf, wenn Du auf der Ruhr fahren möchtest. 

Die Seen der Sechs-Seen-Platte darfst Du nicht mit einem Motorboot befahren, aber wenn Du einen Bootsführerschein hast, kannst Du als tolle Alternative stattdessen ein Segelboot nutzen. Anderweitig findest Du an den Seen aber auch Bootsverleihe, die Tretboote, Ruderboote, Kanus und Co. anbieten!

Die schönsten Bootstouren in Duisburg und Umgebung

Wenn Du mehr von Duisburg und der Naturlandschaft um die Stadt sehen möchtest, dann sollte es heißen Leinen los! Ob mit Freunden, Familie oder alleine – es gibt aller Arten an Touren, die Du unternehmen kannst!

Entscheide Dich einfach für eine der Fahrten, die Dir Spaß machen wird oder die sich für Kinder eignet, wenn Du mit welchen unterwegs bist!

Für alle Naturfreunde können wir auf jeden Fall ein grandioses Erlebnis bei den verschiedenen Touren garantieren!

Hafenrundfahrt in Duisburg

Wer an Duisburg denkt, hat wohl nicht direkt eine Hafenstadt im Kopf. Aber Fakt ist, dass der Duisburger Hafen mit seinen 22 Becken einer der Größten Europas ist und den größten Binnenhafen der Welt besitzt. Und genau diesen Binnenhafen kannst Du während einer der Hafenrundfahrten aus der Nähe betrachten!

Vom Wasser aus hast Du eine großartige Aussicht auf die Promenaden, Restaurants und Geschäfte, die sich am Hafen tummeln, sowie die Bürogebäude, die wie aus einem Sci-Fi-Film zu stammen scheinen!

Nach der Hafenrundfahrt kann es dann an Land unter die Menschen gehen, die das vielfältige Angebot an Attraktionen am und um den Hafen nutzen.

Lass Dich doch in einem der Restaurants oder Bistros direkt am Hafen nieder und beobachte das rege Treibe der Schiffe, die hier ein- und ausfahren!

Schleusenfahrt nach Oberhausen

Startpunkt: Duisburger Hafen! Von hier aus geht in Richtung Rhein-Herne-Kanal und über zwei Schleusen direkt nach Oberhausen!

Nach dem Verlassen des Hafen mitten im Ruhrgebiet kannst Du auf der Fahrt nach Oberhausen immer wieder hübsche Abschnitte entlang des Kanals voller Natur erblicken, die sich mit typischen Dörfern und Städten des Ruhrgebiets abwechselt.

Besonders spannend sind natürlich die beiden Schleusen! Unter Einsatz moderner Technik kannst Du zuschauen, wie Dein Boot oder das Passagierschiff angehoben wird bzw. abgesenkt wird. Der Anblick, wie ein Schiff beinahe zu schweben scheint, ist jedes Mal einzigartig!

In Oberhausen angekommen, kannst Du nach einer Marina oder anderen Anlegestelle in einem der Häfen suchen und dann die Innenstadt von Oberhausen erkunden. Sehr interessant zum Shoppen ist das Centro mit den vielen verschiedenen Geschäften. Ist das nicht so Deins, kannst Du das Gasometer oder SeaLife aufsuchen, die nur wenige Gehminuten vom Centro entfernt sind.

Bist Du mit Deinem Aufenthalt in Oberhausen fertig, kann es auch schon zurückgehen!

Spaß auf der Sechs-Seen-Platte

Wenn direkt so viele Seen (Wambachsee, Masurensee, Böllertsee, Wolfssee, Wildförstersee und Haubachsee) zur Verfügung stehen, dann sollte dies auch ausgenutzt werden. Besonders wenn die Sonne scheint, zieht es die Menschen zu den Seen und Du wirst eine Vielzahl an Gruppen und Paare antreffen können.

Pack am besten Schwimmsachen ein und suche dann eine Bootsverleih am jeweiligen See auf, der ein Tretboot oder Ruderboot vermietet. Dann einfach nur noch die Tickets kaufen und schon kann es raus aufs Wasser gehen.

Solltest Du Deinen Sportbootführerschein schon haben, kannst Du alternativ auch ein Segelboot mieten und damit in See stechen!

Das richtige Boot für Deine Tour

Je nachdem wo in Duisburg Du Deine Tour starten möchtest, gibt es verschiedene Bootsverleihe mit verschiedenen Angeboten.

Möchtest Du Duisburg mit Deinem Bootsführerschein vom Wasser aus erkunden oder einen Trip entlang Ruhr oder Rhein machen, empfehlen sich Verleihe mit Sportbooten.

Planst Du eine Fahrt an einem der Seen solltest Du nach Tretbooten, Ruderbooten oder Segelbooten Ausschau halten!

Um Dir Deine Wahl etwas zu vereinfachen, haben wir ein paar Bootsverleihe für Dich herausgesucht!

Kalkweg 250, 47279 Duisburg

  • Tretboote
  • Ruderboote

https://bootsvermietung-duisburg.de/

Schifferstraße 90, 47059 Duisburg

  • führerscheinpflichtige Motorboote
  • Skipper verfügbar

https://www.yachtcharter-duisburg.de/

Styrumer Straße 29, 47138 Duisburg

  • führerscheinpflichtige Yacht

Wie viel kostet eine Bootstour in Duisburg?

Der Preis der Tour hängt vom Anbieter bzw. dem Bootsverleih ab, sowie der Größe des Boots, seiner Leistung und wie lange die Fahrt dauern soll.

Für Tretboote und Ruderboote zahlst Du in der Regel Preise zwischen 10 und 20 €, je nach Dauer.

Beim Mieten eines Motorboots liegt der Preis eher bei mehreren 100 €. Bist Du mit mehreren Personen unterwegs, kannst Du die Kosten aber aufteilen, sodass jeder einen Teil der Rechnung übernimmt!

cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1
cropped-Icon-1-1.png
Prüfungsgebühren

Für die Prüfung Deiner Fähigkeiten wird eine Prüfungsgebühr vom  zuständigen Prüfungsausschuss erhoben.

Es fallen folgende Gebühren an:
SBF See Einzeln 147,31 €
SBF Binnen Einzeln 129,71 €
SBF See und Binnen 177,54 €

Die zusätzlichen Kosten für die Prüfungsfahrt übernehmen wir für Dich. Dies beinhaltet die Bereitstellung eines Bootes und eines Fahrlehrers. Du erhältst von uns rechtzeitig vor Deiner Prüfung nochmals Informationen bezüglich der Prüfungsgebühren.

cropped-Icon-1.png
Willkommen bei Bootsschule1